Die Innungsversammlung am 06.11.2012 war wieder von vielen Mitgliedern besucht. Insgesamt 30 Mitglieder konnte Obermeister Rainer Theunissen begrüßen.


Unter ihnen auch einige Ehren- und Altmitglieder. Ehrenobermeister Erich Buschmann ließ es sich trotz seiner 90 Jahre nicht nehmen, die Versammlung zu besuchen; er sprach auch wie immer unser Schlußwort.

Als Vortrag konnten wir Herrn Lange von der Verzinkerei Bochum begrüßen, der uns über Verzinkung und Pulverbeschichtung informierte. Hierbei bekamen alle Anwesende eine DIN-Tabelle, in der die Schichtdicken aufgeführt sind. Auch die nach DIN gültigen Fehlflächen wurden erläutert. Sodann zeigte er uns Schichtdickenmessgeräte. An Probestücken konnten Messungen durchgeführt werden, daraus stellten sich auch intersante Fragen. Die Innung wird einige dieser Messgeräte beschaffen, die dann in den Schulen Dinslaken und Moers einmal zum Unterricht verwandt werden, und als zweites dort den Innungsmitgliedern zur Verfügung gestellt werden können.

Als besonderer Höhepunkt wurde das Oktoberfest in Xanten erwähnt. 22 Mitglieder waren mit ihren Frauen dort zu Besuch. Fotos wurden auf der Versammlung gezeigt, diese können auch bei uns im Internet eingesehen werden. Für das nächste Oktoberfest hat Theo Geenen schon 40 Plätze für uns reservieren können. Auf der Innngversammlung wurde von diesem Angebot schon reichlich Gebrauch gemacht. Es sind noch ca. 10 Karten zu haben. Wer also noch mit uns im nächsten Jahr zum Oktoberfest möchte, der sollte sich bei Theo Geenen (02801/5394) melden.

Unsere Lehrlingszahlen bewegen sich weiter auf einem hohen Niveau, so dass im Augenblick über 200 Azubis in der Ausbildung sind. Dank für diese Arbeit wurde Lutz Isselhorst ausgesprochen, der als Lehrlingswart mit dem Prüfungsauschuss viel Arbeit geleistet hat und noch leisten wird.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Theunissen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.